Wide titelbild sport sa

Austauschjahr mit Schwerpunkt Sport
Fußball, Basketball & Co. im Schüleraustausch

Du bist gut im Training und willst deine Form nicht verlieren? In deinem Austauschjahr soll der Sport nicht fehlen? Wir verstehen das gut und bieten dir aus diesem Grund das Schwerpunktprogramm Sport in den unten stehenden Ländern an. 

Wie bei den regulären YFU-Austauschprogrammen lebst du während des Austauschjahres bei einer Gastfamilie und gehst mit Gleichaltrigen zur Schule. So lernst du Land und Leute ganz persönlich kennen und sammelst interkulturelle Erfahrungen fürs Leben. Du besuchst jedoch eine Schule mit Schwerpunkt oder hast zusätzlich Trainings bei Vereinen, die eine Kooperation mit unserem Partnerland haben. Weiter unten findest du nähere Informationen zu den Sport-Programmen in den einzelnen Ländern.

Um das Programm möglichst genau auf dein Interesse abstimmen zu können, freuen wir uns über deine Kontakt-Aufnahme mit unserem Büroteam!

Die Länder für deinen Schüleraustausch mit Sport-Schwerpunkt

Führe deinen Sport weiter in Argentinien

Mit diesem Programm kannst du den Sport, den du jetzt auch schon ausführst im Austausch weiterführen! Dazu zählt z.B. Rugby, Hockey, Fußball, Basketball, Volleyball, Handball, Rudern, Kampfsportarten, Schwimmen und noch andere Sportarten auf Anfrage! Wenn du dieses Schwerpunktprogramm wählst, sucht YFU Argentinien in der Nähe deiner Gastfamilie einen Sportverein oder Sportklub und meldet dich für diesen an. Ansonsten gehst du regulär mit Gleichaltrigen in die Schule und lebst in einer ehrenamtlichen Gastfamilie. 

Jahresprogramm

Zusatzinfos & Anforderungen

Schule mit Sportschwerpunkt in Belgien (Flandern)

Wenn du dich für dieses Schüleraustausch-Spezialprogramm anmeldest, wirst du garantiert in einer belgischen Schule untergebracht, die ein Sportprogramm anbietet. Die Schule wird wie eine reguläre belgische High School sein, aber nur das Basispaket allgemeiner Fächer (Mathematik, Sprachen, Geschichte, Naturwissenschaften ...) anbieten, alle anderen Fächer beziehen sich sowohl auf praktische als auch theoretische Sportfächer.


Du kannst zwischen allgemeinem und speziellem Sport-Schwerpunkt wählen. Verschiedene Schulen bieten unterschiedliche Spezialisierungen an und als Austauschschüler*in kannst du wählen, an welcher Spezialisierung du teilnehmen möchtest. Die Aufnahme in das Programm hängt davon ab, ob YFU Belgien eine Schule mit der gewünschten Spezialisierung findet, und diese bereit ist, eine*n Austauschschüler*in aufzunehmen.

Jahres- oder Semesterprogramm

Zusatzinfos & Anforderungen

Führe deinen Sport weiter in Belgien (Flandern)

Mit diesem Programm kannst du den Sport, den du jetzt auch schon ausführst im Austausch weiterführen! Die Schule wird wie eine reguläre belgische High School sein, aber nur das Basispaket allgemeiner Fächer (Mathematik, Sprachen, Geschichte, Naturwissenschaften ...) anbieten, alle anderen Fächer beziehen sich sowohl auf praktische als auch theoretische Sportfächer. Dazu bietet die Schule ein spezifisches Programm in Fußball, Volleyball, Basketball, Hockey oder Tanz an, je nachdem, wofür du dich entscheidest. 

Zusatzinfos & Anforderungen

Basketball-Schwerpunkt in Litauen

Möchtest du auch im Austauschjahr wettbewerbsfähig Basketball spielen? Dann ist dieses Programm das Richtige für dich! Alle Austauschschüler*innen in diesem Schwerpunkt-Programm besuchen reguläre High Schools sowie eine spezialisierte Basketballschule, die Trainings und lokale Spiele anbietet. Die Basketballschulen werden von YFU Litauen je nach Wohnort der Gastfamilie ausgewählt. Im Basketball-Spezialprogramm wirst du jedenfalls in einer der größeren Städte (Vilnius, Kaunas, Šiauliai, Klaipėda) untergebracht, die über spezialisierte Basketballschulen verfügen.

Nach dem ersten Training wirst du von der Basketballschule entsprechend deines Alters und deiner Spielfähigkeiten (dem Leistungsniveau) einem Team zugeteilt. Fortgeschrittenere Teams trainieren dann 4-6 Mal pro Woche, während schwächere Teams weniger Trainings haben. Darüber hinaus können fortgeschrittene Teams an Wochenenden Spiele in der nationalen und/oder internationalen Liga haben. Weniger Fortgeschrittene spielen insgesamt weniger Spiele und mehr zwischen Teams auf lokaler Ebene. Die Entscheidung, ob du an einem Spiel teilnimmt oder nicht, liegt bei deinem/deiner Trainer*in.

Wenn du ausgewählt wirst, um in der nationalen Liga zu spielen, benötigst du eine offizielle FIBA-Lizenz, die vom litauischen Basketballverband nach deiner Ankunft und Einschreibung in die Basketballschule ausgestellt werden kann. Es kann bis zu 3 Monate dauern, bis alle erforderlichen Dokumente von dir, der örtlichen Basketballschule und des Basketballverbandes des Heimatlandes eingegangen sind.

Jahres- oder Semesterprogramm

Zusatzinfos & Anforderungen

Basketball-Fan-Programm in Litauen

Du interessierst dich für Basketball? Schaust aber insgesamt lieber zu als selbst zu spielen? Dann ist das hier das perfekte Programm für dich! Denn in diesem Spezialprogramm wirst du einem Fanclub beitreten und während der gesamten Saison an Spielen in der Heimatstadt deines Clubs und ggf. auch in ganz Litauen teilnehmen. Du wirst in einem Fanclub eines der wichtigsten Basketballteams in Litauen eingeschrieben - "Žalgiris" (Kaunas) oder "Lietuvos Rytas" (Vilnius) – je nach deinem eigenen Wunsch oder unseren Empfehlungen. Du erhältst Fanartikel des Teams und ein Ticket für alle Spiele, die während der Saison zu Hause gespielt werden (Heimatstadt der Mannschaft).


Jahres- oder Semesterprogramm

Zusatzinfos

Sport-Spezialprogramm in Tschechien

Du betreibst Sport auf mittlerem bis hohem Niveau? Für dieses Programm sind Schüler*innen, die sich für Sport auf verschiedenen Level (Intermediate bis Fortgeschrittene) interessieren herzlich eingeladen, sich zu bewerben. In diesem Programm wirst du auf eine reguläre tschechische High School gehen und in einem Sportclub eingeschrieben, der deinem Niveau und deiner Erfahrung entspricht. Wenn du fortgeschrittene*r Sportler*in bist, wirst du auf einer High School mit Schwerpunkt auf Sport untergebracht.

Mögliche Sportarten: Fußball, Eishockey, Leichtathletik, Tennis, andere (wird von Fall zu Fall besprochen – einfach mit deiner Sportart anfragen!)

Jahres- oder Semesterprogramm

Zusatzinfos & Anforderungen

Weitere Spezialprogramme für dein Schüleraustausch-Abenteuer