Wide wide bulgaria 4seasons

Austauschjahr mit Schwerpunkt Umwelt & Natur
Schüleraustausch für Outdoorfreaks

Du bist gern draußen und dich interessieren Tiere und die Natur? Dann bist du hier richtig.

Wie bei den regulären YFU-Austauschprogrammen lebst du ein Jahr lang bei einer Gastfamilie und gehst mit Gleichaltrigen zur Schule. So lernst Du Land und Leute ganz persönlich kennen und sammelst interkulturelle Erfahrungen fürs Leben!


Outdoorprogramme

Du nimmst an Treffen zu einem Natur- oder Umweltthema teil, die meist in Form einer eintägigen Natur-Exkursion stattfinden. Die Exkursionen führen dich und die anderen Teilnehmer*innen zum Beispiel zu einem Moor oder einer Vogelstation, zum höchsten Berg des Landes und zur Quelle eines Flusses, auf Spurensuche in den Wald oder auf eine Eiswanderung. Das richtige Schüleraustausch-Programm für vielseitig interessierte Natur- und Outdoorfreaks!

Outdoor-Schwerpunkt "Vier Jahreszeiten" in Bulgarien

In diesem Programm nimmst du während deines Austauschjahres einmal im Monat, bzw. während der Schulferien an einem Naturausflug teil. Je nach Wetter und Jahreszeit stellt YFU Bulgarien das beste Programm für dich zusammen. Bei diesen Ausflügen gehst du zum Beispiel höhlenwandern, klettern, skifahren, bergsteigen, eislaufen oder zu Öko-Farmen!

Zusatzinfos

Natur-Schwerpunkt in Estland

In diesem Programm nimmst du während deines Austauschjahres an 8 Naturausflügen teil. Bei diesen Ausflügen gehst du zum Beispiel Kanu fahren im Fluss Ahja oder im Võhandu, langlaufen in Kõrvemaa oder Vögel beobachten im Nationalpark Matsalu. Auch Ausflüge in den Nationalpark Lahemaa, ins Naturschutzgebiet Alam-Pedja, in die Wälder von Alutaguse, auf die Insel von Piirissaar oder auf die Insel Vormsi (zu der man über eine Eisstraße gelangt), können auf dem Programm stehen! Außerdem untersützt dich YFU Estland dabei, weitere naturbezogene Aktivitäten während deines Austauschjahres in deiner Umgebung zu finden.

Zusatzinfos & Anforderungen

Weitere Spezialprogramme für dein Schüleraustausch-Abenteuer